Unfallversicherung
Der Schutz, auf den es ankommt

Die Zahlen sprechen für sich: Über 70 Prozent der Unfälle geschehen im Haus und in der Freizeit. Hier greift die gesetzliche Unfallversicherung nicht, der Verbraucher trägt die Risiken selbst. Wer etwa den Obstbaum in seinem Garten stutzt und dabei von der Leiter stürzt, kann lebenslange Beeinträchtigungen davontragen. Darunter kann auch die berufliche Leistungsfähigkeit auf Dauer leiden und Ihre finanzielle Situation in arge Schieflage bringen. Eine private Unfallversicherung mildert die Folgen.

Der private Versicherungsschutz ist weltweit und rund um die Uhr gültig und erstreckt sich auf alle Lebensbereiche. Abhängig von der Schwere des Unfalls unterstützt die Unfallversicherung den Versicherten mit einer vereinbarten finanziellen Summe. Die Versicherungsleistungen der Unfall-Policen sichern Ihren bisherigen Lebensstandard. Sie können damit einen möglichen Lohnausfall kompensieren oder teure Reha-Maßnahmen finanzieren.

Überlassen Sie es nicht dem Zufall!

„Puh, noch einmal Glück gehabt.“

Jeder kennt dieses Gefühl und häufig gehen kritische Situationen gut aus. Doch was, wenn nicht? Ein Unfall kann jeden treffen – zufällig und unerwartet:

Die Verletzungen verändern oft nicht nur vorübergehend, sondern auch dauerhaft und grundlegend das Leben. Invalidität ist die Folge.

  • alle 6 Sekunden ein Unfall
  • 5,25 Mio. jedes Jahr, davon
  • 1,26 Mio. beim Sport
  • 440.000 bei der Hausarbeit
  • 250.000 beim Heimwerken
  • 200.000 bei der Gartenarbeit
  • und, und, und
  • jede Minute ein Kind
  • mehr als 600.000 im Jahr

Das Problem: In all diesen Fällen leistet die gesetzliche Unfallversicherung nicht!

Sorgen Sie vor!

Zu den gesundheitlichen Sorgen kommen sonst zusätzlich noch finanzielle Probleme:

Was, ...

  • wenn Mutter oder Vater plötzlich ausfallen?
  • wenn ein Kind nach einem Unfall ein Leben lang finanzielle Hilfe braucht?
  • wenn man von heute auf morgen nicht mehr in der Lage ist, für seinen Lebensunterhalt aufzukommen?

Auch deshalb ist private Vorsorge so wichtig!

Private Unfallversicherungen können zwar niemanden vor einem Unfall schützen, aber sie bieten die Möglichkeit, wenigstens die finanziellen Folgen aufzufangen und in diesem Bereich die Lebensqualität zu erhalten.

Bricht man sich bei einem Sturz den Fuß, braucht man im Alltag Hilfe von anderen. Solange man in der Klinik liegt, ist das kein Problem. Das Personal hilft. Doch nach der Entlassung sind vor allem ältere Menschen auf Unterstützung angewiesen – etwa von Dienstleistern wie Sozialstationen. Eine Senioren-Unfallversicherung kann dann eine entscheidende Hilfe sein.

Angebot anfordern

Unfallversicherung

Unfallversicherung

Ja, ich interessiere mich für eine Unfallversicherung und wünsche eine Beratung hierzu

Damit unsere Experten für Sie das richtige Produkt finden können und ein Angebot erstellen können, was auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist, füllen Sie bitte das unten stehende Formular aus. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Liegt eine Pflegestufe gem. SGB XI vor*